Skan Holz
filter / folgeseite

FAQ - Häufig gestellte Fragen











Antworten

Muss ich für meinen Bausatz einen Bauantrag stellen?

Dies ist von der Gebäudegröße und dem Aufstellort abhängig. Nutzen Sie das Datenblatt, welches online verfügbar auf www.skanholz.com heruntergeladen bzw. angefordert werden kann, zur Bauvoranfrage beim zuständigen Bauamt.

Wie bekomme ich die Statik für den Bauantrag?

Die Statik kann bei Skanholz angefordert werden. Ohne vorherigen Kauf des Bausatzes wird eventuell ein Pfand erhoben, welches selbstverständlich nach Vorlegen des Kaufnachweises bzw. ablehnenden Bauantrag zurückgezahlt wird.

Wo sind die Größe sowie das Gewicht des Paketes vermerkt?

Auf dem Datenblatt finden Sie die Paketgröße und das Paketgewicht. Das Datenblatt kann auf unserer Homepage www.skanholz.com heruntergeladen bzw. angefordert werden.

Was muss beim Lagern des Bausatzpaketes beachtet werden?

Das Paket muss vor Regen und Sonneneinstrahlung geschützt sowie auf einer ebenen Fläche gelagert werden. Die Verpackungsfolie reicht allein als Regenschutz nicht aus, da sie durch den Transport beschädigt sein könnte. Um Verzögerungen beim Aufbau zu vermeiden, kontrollieren Sie rechtzeitig vor Montagebeginn bzw. vor Beauftragung eines Montageunternehmens alle Teile des Bausatzes anhand der inliegenden Positionsliste. Die Teile anschließend eben, trocken und vor Sonneneinstrahlung und Wärme geschützt stapeln und so bis zum Montagebeginn zwischenlagern.

Was verbirgt sich hinter der Schneelastangabe für ein tatsächliches Flächengewicht?

Die Schneelast wird in kN/m² angegeben. Als Faustformel multiplizieren Sie diesen Wert mit 100. Dann ergibt sich der grobe kg/m²-Wert des zulässigen, zusätzlichen Flächengewichtes.

Wie erfahre ich die benötigte Schneelast bei mir vor Ort?

Bitte besuchen Sie im Internet die Seite www.schneelast.info . Dort können Sie durch Eingabe Ihrer Adresse die benötigte Schneelast vor Ort abfragen. Das ersetzt nicht die Nachfrage beim Bauamt, sondern dient nur der Orientierung.

Wird ein Fundament benötigt?

Um die in den Unterlagen ausgewiesene Belastbarkeit zu garantieren, wird ein Fundament benötigt.

Wozu wird ein Fundament benötigt?

Es dient zur Aufnahme aller anfallenden Lasten: Winddruck und -sog, Schneelast und Veränderung des Untergrund des durch Frost.

Wie soll das Fundament aussehen?

Jedem Bausatz liegt eine Montageanleitung bei, Bestandteil Dieser ist der individuell zugeschnittene Fundamentplan.

Wie bekomme ich den Fundamentplan?

Einfach per Email anfordern unter www.skanholz.com oder info@skanholz.com

Muss das Holz gestrichen werden?

Im Regelfall ja. Das hängt im Einzelnen von der Holzart des Bausatzes ab. Bitte beachten Sie die Pflegehinweise im Katalog bzw. in den Montageunterlagen. Dort wird individuell auf die Holzpflege eingegangen.

Müssen ab Werk behandelte Bausätze noch gestrichen werden?

Alle Bauteile sind fertig behandelt. Es kann sofort aufgebaut werden. Für die Ausbesserung der Schnitt- und Schraubstellen oder von Transportspuren liegt eine Reparaturmenge Farbe bei. Beachten Sie bitte die Pflegehinweise im Katalog und in den Montageunterlagen. Für farbig behandelte Häuser gilt jedoch: Die Außenseite der Wände, Türen und Fenster sind fertig behandelt. Es kann sofort aufgebaut werden. Nur die unbehandelten, außen überstehenden Dachunterseiten sowie Fenster- und Türinnenseiten, müssen bauseitig gestrichen werden. Für die notwendige Ausbesserung der Schnitt- und Schraubstellen oder von Transportspuren liegt ein Reparaturgebinde Farbe bei.

Kann ich den Bausatz alleine aufbauen?

Alle Bausätze sind als Selbstbausätze konstruiert. Wer mit Handkreissäge, Akkuschrauber, Hammer und Co. umgehen kann, kann sich getrost an den Aufbau wagen. Allerdings sollte man je nach Bausatz- und Bauteilgröße mindestens einen Helfer einplanen.

Liegt dem Bausatz eine Montageanleitung bei?

Jedem Bausatz liegt eine Montageanleitung bei, diese kann auch vorab angefordert werden unter www.skanholz.com oder info@skanholz.com

Welches Werkzeug benötige ich für den Aufbau?

Akkuschrauber, Bohrmaschine und Bohrer für Holz und Stein, Stich- oder Handkreissäge, Leiter, Hammer und natürlich Dinge wie Zollstöcke, Schraubenschlüssel, Nagelzange, Pinsel etc.

Wenn ich bei der Montage mal nicht weiter weiß?

Natürlich helfen wir gerne mit Rat weiter, einfach unsere Hotline unter 04183/9750-0 anrufen.

Liegen bei den Bausätzen alle Schrauben dabei?

Alle Schrauben zum Zusammenfügen des Bausatzes sind natürlich enthalten. Bei Gartenhäusern werden noch Schrauben zum Aufdübeln auf das Fundament benötigt. Bei Terrassenüberdachungen werden noch Schrauben/Dübel zum Befestigen an der Hauswand benötigt. Beachten Sie hier die Gegebenheiten der Hauswand.

Wie wird ein Gartenhaus am Fundament befestigt?

In der Regel wird das Haus am Fundament mit Schwerlastankern befestigt, Durchmesser 12mm, Länge 120mm; unter der Vorder-/ Rückwand alle 60cm, die restlichen Grundlager je 1x links und rechts. Für genauere Information bitte die Montageanleitung anfordern.

Wie groß ist das Innenmaß der Gartenhäuser?

Die angegebenen Maße sind Sockelmaße, einfach umlaufend die Wandstärke abziehen.

Reicht die im Haus enthaltene Dachpappe langfristig aus?

Nein. Je nach Dachneigung ist eine zusätzliche Eindeckung mit Schindeln oder Schweißbahn, bzw. unter Weglassen der enthaltenen Dachpappe eine Eindeckung mit EPDM Folie bzw. KSK-M Dachbahn notwendig.

Muss ich beim der innenliegenden Windverband (Gewindestange) irgendetwas Besonderes beachten?

Die Gewindestangen dürfen nicht auf dem Fundament aufsitzen. Die Gewindestangen müssen nach einer Saison nachgespannt und unten gekürzt werden. Danach sind sie nahezu wartungsfrei.

Muss ich beim der innenliegenden Windverband (Gewindestange) irgendetwas Besonderes beachten?

Die Gewindestangen dürfen nicht auf dem Fundament aufsitzen. Die Gewindestangen müssen nach einer Saison nachgespannt und unten gekürzt werden. Danach sind sie nahezu wartungsfrei.

Können an Gartenhäusern Regenrinnen angebracht werden?

Regenrinnen können bauseitig angebracht werden. Bei Häusern mit erkennbarem Gefälle jeweils traufseitig, bitte mit neigungsverstellbaren Rinnenhaltern arbeiten. Bei Häusern mit Flachdach ist zwischen Blende und Dachbrettern ein Abstand, dort kann eine Regenrinne platziert werden. Rinnenhalter von innen an der Blende oder von unten an den Dachbrettern befestigen.

Kann ich Gartenhäuser isolieren?

Wir bieten spezielle Gartenhäuser an, deren Fußböden und Dächer isoliert werden können. Bei diesen Häusern sind Türen und Fenster mit Isolierverglasung versehen. siehe Katalog, Serie 45plus/70plus.

Kann ich auf Gartenhäuser Dachziegel auflegen?

Bei ausgewählten Modellen ist das Eindecken mit Dachziegeln möglich. Beachten Sie bitte die Hinweise im Katalog. Alternativ ist für viele Modelle eine Schneelasterhöhung lieferbar, sie ist die statische Basis für die nötige, höhere Belastbarkeit des Daches. In diesem Fall jedoch bauseitig zusätzliche Konterlattung und Lattung montieren. Die Belastbarkeit (Schneelast) des Daches verringert sich dadurch allerdings um das Flächengewicht der Ziegel.

Kann ich andere Wände in Pavillons einbauen?

Alternative Wände, z.B. Wandelemente können in Pavillons eingebaut werden. Die lichten Pfostenabstände sind im Katalog angegeben. Anhand derer ist die Größenermittlung möglich.

Ist bei Pavillons mit Holzeindeckung Dachpappe dabei?

Dachpappe ist bei Pavillons mit Holzdachh nicht enthalten, die optionalen Bitumendachschindeln werden direkt auf die Dachbretter der Spitzdachpavillons verlegt. Beim Pavillon Toulouse verlegen Sie entweder bauseitig Schweißbahn oder optional erhältliche KSK-M Dachbahn.

Können die im Bausatz enthaltenen Aufschraubstützen gegen H-Anker ausgetauscht werden?

Das ist möglich, fordern Sie hierzu bitte ein Angebot bei uns an.

Sind Sondergrößen lieferbar?

Nutzen Sie dazu bitte unseren Online- Konfigurator auf www.skanholz.com . Dort können Sonderanfertigungen geplant werden. (Sonderanfertigungen weichen von Katalogmodellen hinsichtlich Fertigung und Konstruktion ab)

Die angegebenen Bauhöhen hinten an der Wand passen nicht. Die Überdachung müsste höher sein.

Nutzen Sie dazu die optional lieferbaren Austauschpfosten. Dabei handelt es sich um eine werkseitige Pfostenverlängerung, die Pfosten werden um Ihr Wunschmaß länger geliefert. Bitte die Kataloghinweise zu den Maximallängen beachten.

Die angegebenen Bauhöhen hinten an der Wand passen nicht. Die Überdachung müsste niedriger sein.

Kürzen Sie die Pfosten entsprechend bauseitig, oder wählen Sie eine andere Überdachung aus. Die Dachneigung sollte aus konstruktiven Gründen nicht verändert werden.

Können die im Bausatz enthaltenen Aufschraubstützen gegen H-Anker ausgetauscht werden?

Das ist möglich, fordern Sie hierzu bitte ein Angebot bei uns an.

Sind Sondergrößen lieferbar?

Nutzen Sie dazu bitte unseren Online-Konfigurator auf www.skanholz.com . Dort können Sonderanfertigungen geplant werden. (Sonderanfertigungen weichen von Katalogmodellen hinsichtlich Fertigung und Konstruktion ab)

Warum unterscheidet Skanholz manche Seitenwände zwischen "Wandanbau" und "Freistehend"?

Manche Seitenwände benötigen zur Stabilisierung oben waagerecht und hinten an der Wand senkrecht einen Anschlussbalken. Bei freistehenden Überdachungen sind diese Holzteile bereits in der Überdachung enthalten, bei normal wandangebauten Überdachungen sind sie dann Bestandteil der Lieferung.

Müssen freistehende Überdachungen mit der Fassade verbunden werden?

Freistehende Überdachungen werden nicht mit der Fassade verbunden. Dadurch bleibt die volle Wirkung Ihrer Fassadendämmung erhalten. Durch Anlehnen der Überdachung an der Wand wird der Konstruktion die Möglichkeit genommen, sich durch Wind etc. rhythmisch aufzuschwingen. Leichte Bewegungen sind möglich, haben jedoch keinen negativen Einfluss auf die Standsicherheit.

Der Kunde hat eine fertige Betonfläche. Er kann die im Bausatz enthaltenen Anker zum Einbetonieren nicht verwenden.

Auf Wunsch liefern wir auch H-Anker zum Aufdübeln. Sie haben eine Platte von ca. 20x20cm und entsprechen hinsichtlich der Stabilität den Originalankern. Bitte fragen Sie wegen eines Austauschs und den damit verbundenen Mehrkosten bei uns an.

Sind Sondergrößen lieferbar?

Nutzen Sie dazu bitte unseren Online- Konfigurator auf www.skanholz.com . Dort können Sonderanfertigungen geplant werden. (Sonderanfertigungen weichen von Katalogmodellen hinsichtlich Fertigung und Konstruktion ab)

Wie wird die optionale Schneelasterhöhung technisch umgesetzt?

Es werden zusätzliche Sparren bzw. Giebeldreiecke geliefert. Die Grundkonstruktion bleibt dabei unverändert.

Kann ein Standardcarport bauseitig leicht angepasst werden (schmäler, kürzer)?

Bei den meisten Carports ist das möglich. Hier bitte konkret bei uns nachfragen.

Wie wird bei Carports mit Flach- bzw. Walmdach das Gefälle des Daches von ca. 2% erzeugt?

Durch bauseitiges Kürzen der Pfosten. Dadurch können auch Niveauunterschiede im Untergrund ausgeglichen werden.

Kann bei Carports mit Flach- bzw. Walmdach das Gefälle auch nach vorn verlaufen? Z.B. aufgrund vorhandenen Gefälles im Untergrund.

Das ist bei vielen Carports möglich, Hier bitte bei uns konkret nachfragen.

Kann bei Carports mit Flach- bzw. Walmdach das Gefälle auch zur Seite erfolgen?

Aufgrund der Dachplattenform, sowie der Blendenkonstruktion ist das nicht möglich. Die Regenrinne kann immer nur am Stirnende angebracht werden.

Der Konfigurator lässt sich nicht starten.

Aufgrund laufender Aktualisierungen aller Browser kann es Funktionsbeeinträchtigungen des Konfigurators kommen. Aktualisieren Sie Ihren Browser oder probieren Sie verschiedene Browser aus (z.B. Chrome, Internet Explorer, Firefox, Safari etc.). Auch Firewall-Einstellungen können zu Beeinträchtigungen oder zum Blockieren der Funktionalität führen. Sollte eine Planung trotzdem nicht möglich sein, nutzen Sie das Anfrageformular, welches auf unserer Homepage im Downloadcenter ausgedruckt werden kann.

Der Kunde findet den Bausatz aus dem Katalog, den er anpassen möchte, nicht in der Auswahl des Konfigurators.

Der Konfigurator ist nicht zum Anpassen von Standardprodukten, sondern als eigenständiges Konstruktions- sowie Planungsprogramm zu verstehen. Für Standardbausätze werden keine Sonderanfertigungen angeboten.

Der Kunde kann seine Wünsche nicht oder nur teilweise im Konfigurator umsetzen.

Alle statisch hinterlegten Konstruktionen, Größen, Abmessungen, Kombinationen und Materialien sind im Konfigurator hinterlegt. Alle nicht wähl- bzw. kombinierbaren Wünsche können nicht angeboten werden.

Der Kunde hat eine fertige Planung abgespeichert, möchte aber kleine Anpassungen (Pfostenposition, Dachüberstände) vornehmen lassen.

Bitte übermitteln Sie uns die Planungsnummer, die Wünsche des Kunden sowie die Kontaktdaten, damit wir die Änderungen auf Durchführbarkeit prüfen und direkt abklären können.

Sie haben weitere Fragen?

Setzen Sie sich mit uns in Kontakt:

SKAN HOLZ Europe GmbH

Im Alten Dorfe 10

D-21227 Bendestorf

Tel.: 04183 - 9750-0

Fax: 04183 / 97 50-50

Mail: info@skanholz.com

zurück